Mühlviertler Alm Klang Saitenensemble

Das Unterweißenbacher Saitenensemble wurde im August 2021 als „Mühlviertler Alm Klang Saitenensemble“ in unseren Verein aufgenommen.
Das Saitenensemble tritt seitdem bei den unterschiedlichsten Veranstaltungen, Festen und Gottesdiensten auf.

Mühlviertler Alm Klang Buchen

Wenn du eine von unseren Gruppen für eine Veranstaltung, einen Gottesdienst oder einer sonstigen Feierlichkeit buchen möchtest kannst du dich jederzeit über unser Kontaktformular oder telefonisch mit uns in Verbindung setzen.

Mitglieder

  • Sonja Stellnberger

  • Susanna Koppler

  • Silvia Haslinger

  • Bernadette Leutgeb

  • Gabi Reichard

Über uns

Fast zehn Jahre ist es nun her, dass sich die beiden Unterweißenbacherinnen Sonja Stellnberger und Silvia Haslinger einen Traum erfüllen und das Instrument Hackbrett erlernen wollten.
Auch Gabi Reichard, ebenfalls aus Unterweißenbach, bekam damals wieder Lust aufs Musizieren, packte ihre Zither aus, welche sie schon als Kind gespielt hatte, und organisierte eine Lehrerin, Frau Susanna Koppler aus Perg, welche an der Akademie für Zither und Saiteninstrumente unter der Leitung von Professor Wilfried Scharf unterrichtete.

Susanna Koppler unterrichtete glücklicherweise beide Instrumente und so machten sich die drei Damen gemeinsam auf zum Unterricht, vorerst zu Einzelstunden. Frau Koppler stellte schnell fest, dass die drei Unterweißenbacherinnen nicht nur menschlich gut zusammen passen, sondern auch musikalisch sehr harmonisch waren und es dauerte nicht lange, da versuchten sie die ersten Stücke in Ensemblestunden miteinander. Mit Bernadette Leutgeb als Gitarrenbegleitung war die Gruppe komplett.

Nach einiger Zeit sprach es sich im Ort herum, dass es da fünf musikalische Damen gab. Sie wurden eingeladen bei einer Veranstaltung mitzuwirken. Wie man sich denn nenne, war die Frage des Veranstalters. Tja, darüber hatten die Damen noch gar nicht nachgedacht. Kurz vor der Veranstaltung wussten sie immer noch keinen Titel und wollten schon als Band ohne Namen auftreten, bis sie sich schließlich doch schlicht auf Saitenensemble Unterweißenbach einigten. Saitenensemble, nicht Saitenmusi – wie die Damen betonen – sie spielen nicht nur Volksmusik sondern verfügen über ein bunt gemischtes Repertoir, von klassischen Stücken bis hin zu modernen Arrangements. Besonderes Interesse hegen sie für Stücke, die nicht explizit für Saiteninstrumente geschrieben wurden.

Geprobt wird meist zu Hause und wie man sich bei den fünf Damen vorstellen kann, müssen nicht nur Stücke und Besetzungen besprochen, sondern auch private und berufliche Angelegenheiten analysiert werden. So ist eine Probe immer ein abendfüllendes Ereignis, welches sich manchmal tagsdarauf durch eine gewisse Müdigkeit bemerkbar macht. Nichtdestotrotz proben die Damen vor einem Auftritt emsig und der Ehrgeiz steigt, je näher der Veranstaltungstermin rückt. Und inzwischen trauen sie sich bei den Proben auch, die Fenster geöffnet zu lassen.

Die Freude an der Musik und am freundschaftlichen Miteinander hat die fünf Damen mit den Jahren mehr und mehr zusammen wachsen lassen. Musik verbindet und bereichert und das Mühlviertler Alm Klang Saitenensemble zeigt, dass es nie zu spät ist, Neues zu beginnen.

Medien

Mühlviertler Alm Klang Saitenensemble – Herbert Pixner – Augenstern (aufgenommen am 17.08.2021)
Mühlviertler Alm Klang Saitenensemble – Volksweise – Bayrisch (aufgenommen am 17.08.2021)
Mühlviertler Alm Klang Saitenensemble – Volksweise – Schottisch (aufgenommen am 17.08.2021)